Happy New Year

Hi liebe Gemeinde! Ich hoffe ihr seid alle gut reingekommen und konntet wenigstens ein bisschen mit euren engsten feiern!

Was gibts für News?
Einiges, aber relativ wenig Erwähnenswertes:
Ich habe mich von facebook getrennt – dummerweise gehört instagram demselben Haufen Datenkraken – da jedoch meine facebook-page nur noch für Nonsense oder Stalking verwendet wurde, habe ich mich entschieden diese zu löschen! Wahnsinn, wie viele alte Fotos ich retten konnte von vor ca 10 Jahren noch 😀

Also findet ihr mich ab sofort nur noch unter instagram.com/nico.natt und auf dieser wunderschönen Homepage! Bitte nutzt für die Kontaktaufnahme weiterhin das Kontaktformular oder schreibt direkt eine Email. Ich kann leider nicht täglich meine Anfragen bei instagram überprüfen und mich dort zu jeder Tages- und Nachtzeit mit euch über eure Ideen austauschen, dafür fehlt mir die Zeit. Ich habe feste Zeiten, an denen ich mich an meine Emails setzen KANN, und dann werden auch wirklich alle beantwortet und zwar chronologisch – wenn ich dann noch auf instagram umherpirschen muss, um die eine Nachricht zu finden, in der irgend ein Bild angehängt war… ihr könnt euch denken wohin sowas führt^^
Ja, ich habe auch einen Anrufbeantworter, und wenn DER mir sagt das Band wäre voll, dann höre ich ihn auch mal ab… Ich hasse Telefone und wie die Ansage bereits vermuten lässt, ist dies leider kein Weg sich für einen Termin vorzustellen, und seine Nummer zu hinterlassen, unter der ich dann im besten Fall nur jemanden erreiche nach 20 Uhr oder womöglich noch am Wochenende – Danke =) Ich hab euch lieb!
Schreibt Emails!

Zum allgemeinen Farbendilemma, welches die Medien nun seit letztem Jahr als Dauer-Sommerloch nutzen um etwas anderes neben gefaketen Zahlen und Ungereimtheiten in der Regierungshierachie berichten zu können:

NEIN, unsere Farben sind NICHT krebserregend, auch nicht gewesen, und es gibt KEINE Studie, KEINE Untersuchung oder andere Mittel um dies überhaupt ansatzweise andeuten zu können!
Zucker und Salz sind in gewissen Mengen definitiv schädlicher und können zum Tod führen! Das ist auch bekannt aber dagegen wird nichts unternommen. Zigaretten und Alkohol werden versteuert, damit wird gutes Geld verdient – aber leider gibt es eben keinen einzigen Beweis, der diese Machenschaften in Brüssel relativieren oder gar rechtfertigen würde! Ganz im Gegenteil gibt es mittlerweile für die gut informierten unter euch, die wirklich selber hinhören und lesen, genügend Infomaterial von wirklich hochrangigen Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Forschung, auch aus der Branche selbst, die fingerzeigend aufdröseln, was dieses Konstrukt „REACH“ für eine Luftblase ist, und das dort einfach nur im Dunkeln gestochert wurde, und vorneweg alles verboten wurde, von dem man nicht mal weiß, ob es denn überhaupt schädlich sein kann und in welchen Mengen!
Am Ende sollte man immer dem Geld folgen, um den Schuldigen zu finden! Dieses Regularium existiert seit 2008 (das ist 14 Jahre her) und es wurde Kurz vor Weihnachten, als es auf die Deadline für unsere alte Farbenrezeptur zuging, aufgegriffen und ZERRISSEN vor aller Augen, „Ach, guckt’s euch doch nur an, diese bösen bösen Kriminellen – droht JETZT das AUS für alle Tätowierer?“ – solche Schlagzeilen sind mir (sinngemäß) um die Feiertage fast täglich um die Ohren geflogen…
Krank und lächerlich – und viele glauben das!

WEITERHIN GIBT ES BEREITS VON MEHREREN HERSTELLERN NEUE (REACH KONFORME) FARBEN, die auch benutzt werden dürfen – ach du Schreck! Davon schon was auf RTL gesehen? Nein. Sicher nicht. Also lasst euch bitte nicht von dieser Gehirnwäschemaschine breitklopfen, Tattoos sind und bleiben bunt, sind und bleiben NICHT KREBSERREGEND und SIND UND BLEIBEN teuer!
Eine Flasche bunte Farbe vom Hersteller XXX hat vor 2022 ca. 15-20 EUR für 30ml gekostet und war nach Anbruch 365 Tage haltbar. Dieselbe Farbe vom selben Hersteller mit derselben Menge an Inhalt kostet aktuell das Doppelte – es gibt Hersteller die auf runde 46 EUR hoch gegangen sind. Und die Farben sind dank der neuen Regulierungen nicht mehr annähernd solange haltbar.

Dies bringt mich und viele andere Kollegen, die ihre Berufung mit Sinn und Verstand und HIRN betreiben zwangsläufig in eine Zwickmühle, die unternehmerisch und vor allem buchhalterisch nicht anders zu lösen ist, als die gestiegenen Grundkosten an die Endkunden weiterzugeben!
Und da in den letzten zwei Jahren einfach alles um uns herum schleichend und unbemerkt teurer geworden ist, werden auch meine Tattoos leider nochmal teurer werden!

Ich spiele mit zwei Gedanken, entweder Stundensatz anpassen, oder Festpreise in drei Staffeln zu veranschlagen, je nach Größe.

Ich bin in den letzten Jahren tatsächlich so schnell geworden, dass ich einfach ständig weniger für dieselbe Größe von Tattoos berechnen kann 😀 Und ich kann auch nicht langsamer tätowieren – habs versucht – geht nicht!

Wer sich in der Branche etwas auskennt, und auch schonmal bei einem anderen Künstler zu Besuch war, wird wissen, dass wir hier auf dem Land, und ich meine damit den verfluchten Arsch der Welt am Bahngleis zwischen Containerbahnhof und der letzten echten Kneipe weit und breit, eben nicht dasselbe Geld verdienen, wie jemand in München oder Frankfurt.
Nichts desto trotz wird dieses Jahr ein Eisbrecher sein – nicht nur für mich sondern für euch alle da draussen, wer weiß wie lange der Mist uns noch in Atem hält – was wir noch alles durchstehen müssen – Preise werden nicht fallen bis es knallt! Und ich geh mit!
Keine Sorge, ich werde die Kirche im Dorf lassen, aber ohne anzuziehen werden ich und alle anderen am Ende drauflegen, und so führt man kein Geschäft!

Ich setze hier einfach auf euer Verständnis und die jahrelange Treue, aber life’s a bitch, and you know it!

Infos zu neuen Preisen gibt es tatsächlich NUR BEI MIR!
Also denkt an die drei Siebe des Sokrates!
Wenn ihr etwas erzählen wollt, dann fragt euch zuvor diese drei Dinge:
• Ist es die Wahrheit, hast du es geprüft?
• Ist das, was du erzählen willst gut? Oder schadet es jemandem?
• Ist es notwendig?

Wenn alle diese Drei oder nur Eines davon nicht zutrifft, einfach mal die Fre**e halten! Es lebt sich so schön, wenn man nicht über andere redet, über Dinge, die man meint gehört zu haben, von Jemandem, der denkt, es so richtig verstanden zu haben, als es ihm jemand erzählte, der die betreffende Person nicht leiden kann ^^

So long, and thanks for all the fish!
42

LG
Nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.