Noch ein paar Tage…

Es folgt ein teils harter Text mit klaren Aussagen, wem das nicht geheuer ist, der darf gerne JETZT irgendwas googeln 😉


Wie Ihr sicher mitbekommen habt, errichte ich kurzerhand eine neue Location um weiter arbeiten zu können, und der unsinnigen Ungleichbehandlung im Lande Hessen zu entgehen und das Überleben meiner Familie zu sichern. Die Renovierungsarbeiten sind bald abgeschlossen und die Möbel werden morgen gepackt.
Gebt mir noch ein paar Tage für die ganzen Kleinigkeiten und den „Schmückfladen“ – und eventuell zwei Tage Rückenpause – dann geht’s hier los!

Die neue Location wird jedem mit Termin persönlich mitgeteilt werden!
Bitte seht davon ab, die Adresse irgendwelchen Freunden und Bekannten mitzuteilen, ich versuche hier gerade alle, dank der „nutzlosen sowie wirkungslosen Maßnahmen“ ausgefallenen Termine unterzukriegen, und habe keine Zeit für Laufkundschaft! Jeden, der fragt, bitte auf diese Homepage verweisen!
Ihr dürft und sollt mich weiterhin bitte gerne per Email anschreiben über das Kontaktformular!

Falls jemand nicht auf seinen bisherigen Tätowierer warten kann und unbedingt tätowiert werden muss, dem sei folgendes mit auf den Weg gegeben:
WARTE! Dein Tattoo-Artist lebt davon! Also lauf nicht weg! Bitte bleibt euren Artists treu und schleppt euer Geld nicht woanders hin. Das kann einem Selbstständigen auch nach der Krise das Genick brechen! OKAY?



Das Prinzip läuft weiter, wie hier in Philly: „Klingeln, Tür auf, Tür wieder zu – Ende.

Keine Einweihungsparty, keine Besuche, keine Begleitpersonen, kein „ich wollt nur mal gucken“ und auch bitte keine Anfragen „Wo is’n das jetzt?!“ !
Nur soviel: Es ist für die meisten von euch ca. 30km weiter weg als bisher, also kein Beinbruch – für manche ist es 30 Minuten näher 😉 Man kann hier in der Nähe in einem Parkhaus parken – die Kosten dafür bekommt ihr von mir gerne zurück, falls es sich nicht anders regeln lässt. Ich habe hier selber keinen eigenen Parkplatz – aber ein Studio um eure Termine wahrzunehmen! =)

Ich würde gerne die Beratungen so gut es geht auf „online“ umstellen, darüber mache ich mir aber erst Gedanken, wenn das Tagesgeschäft wieder angelaufen ist. Ziel ist es, den Kundenverkehr hier so gering wie möglich zu halten. Zumindest für den Anfang.
Deshalb wird es hier auch keine 10 Uhr Kleintermine mehr geben. Ich werde versuchen alle bisherigen 10 Uhr Termine auf zB den ersten/+zweiten Montag jeden Monats zu legen, und dann im 2-Stunden Takt zu arbeiten plus Pausen – um hier gleich etwas Struktur rein zu bekommen. Ich gucke mir auch etwas von Kollegen ab: Ich mache pünktlich Feierabend – denn ab sofort habe auch ich ca. 40 Minuten zu fahren – hatte ich erwähnt, daß ich nachtblind bin 😉

Auch das neue Studio wird von hygienisch strenger Hand geführt – das heißt, hier gelten dieselben Regeln wie bisher!
Hände desinfizieren ist Pflicht, ihr tragt bitte Mundschutz der auch eure NASEN bedeckt, Ihr tretet euch die Schühchen ordentlich ab und dürft leider so wenig wie möglich anfassen – auch wenn’s neu ist 😀 haha
Weiterhin gibt es nochmal neue Anamnesebögen, die ihr bitte ausfüllt bevor euer Termin stattfindet! Auch diese bekommt jeder von mir zugeschickt! Also behaltet eure Email-Postfächer im Auge.

Ja soweit erstmal – und wer weiß – vielleicht können wir ja auch im „ehemals“ schönen Hessen bald wieder öffnen, so wie die hochhygienischen systemrelevanten Frisöre 500meter nebenan 🙂
Ich gönne jedem seine Arbeit, aber glaubt mir ich kämpfe trotzdem für meine Eigene!

Und zum Ende:
Das Hauptstudio in Philippsthal bleibt entgegen einiger Gerüchte selbstverständlich weiter bestehen – jeder, der was anderes behauptet, lügt oder gönnts mir nicht 😉
Und davon gibt es leider zu viele – so please die ^^
Ebenso ist es leider falsch anzunehmen, dass „die Selbstständigen“ doch eh grade „HILFE VOM STAAT“ bekommen, und das fürs daheim rumsitzen… Ich wollte neulich ein Video dazu drehen, aber da war ich leider zu …“aufgebracht“ und hätte sicherlich etwas unsachlich reagiert. An alle Liebenden mit Festvertrag und bezahlten Kranktagen incl. Urlaub und Weihnachtsgeld: „Kümmert euch um Dinge, die ihr versteht oder informiert euch!“
Wenn ich noch einmal das Wort „Rücklagen“ aus dem falschen Mund höre, muss ich doch ein Video drehen 😀 😀 haha okay!? Falls jemand Schlaues verpasst hat, welche Wege ich (mit einigen wenigen „mutigen“ Kollegen) in den letzten Wochen beschritten habe, wieviel Geld hier bezahlt wurde für nichts, nur um dann doch nicht angehört zu werden, welche Korrespondenz hier stattgefunden hat und wo überall Briefe hingingen, und evtl ein paar schlaue Sachen sagen möchte – einfach eine Email schicken! Ich bin mittlerweile gegen jegliches Gekäu gewappnet 🙂
Wer sich hiervon angegriffen fühlt, empfindet sicherlich auch einen Vogelschiss auf dem Auto als persönlichen Angriff und darf gerne zu Hause bleiben 😀 (Stelle mir gerade vor, wie jemand einen Vogel über dem Autodach auswringt! ^^ )

Allen lieben Menschen und besonders meinen Supportern während der strengen Zeiten hier und meinen Helferlein aber vor allem meiner Familie wünsche ich alles Gute, einen schönen Nikolaus-Tag und schöne Weihnachten, falls man sich nicht mehr sieht auch einen guten Rutsch in ein noch teureres Jahr 2021 ( Mehrwertsteuer und CO2 Steuer etc kommt ja alles jetzt =) Also nochmal schnell Öl tanken! )

Wir sehen uns bald!
LG

#gttphilly #newstudio #secretlocation # comingsoon




Eine Antwort auf „Noch ein paar Tage…“

  1. Mega!!!
    Ich wünsche Dir ganz viel Glück im neuen Laden und alles Liebe und Gute. Bleib Du und deine Family gesund !!! Eine schöne Adventszeit und besinnliche Feiertage.
    Vielleicht klappt es im neuen Jahr mit einem neuen Tattoo.
    Liebe Grüße Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.